Landkarte Costa Rica

Weil die Beamten der Migracion bei der Ankunft des Schiffes in Moín unsere Pässe bereits gestempelt haben, müssen wir nur noch den Zoll erledigen. Der befindet sich in Puerto Limón, wohin wir mit dem Taxi fahren. Wir füllen einen Antrag aus, zur Fahrzeugkontrolle geht es dann mit einem Taxi zurück zum Hafen und danach wieder nach Puerto Limón, wo wir dann endlich das Einreisepapier ausgehändigt bekommen. Das Ganze dauert bis zum Spätnachmittag und wir sind froh über das Angebot des Kapitäns, dass wir auf dem Schiff bleiben und dort essen können, während sie im Hafen liegen. Denn um aus dem Hafen herausfahren zu können, ist noch einmal Papierkram zu erledigen. Wir verbringen eine letzte Nacht an Bord und erst Samstag morgens verlassen wir das Schiff, kurz bevor es ablegt. Im Laufe des Vormittags ist dann endlich alles erledigt und wir können endlich losfahren.

Weltreise Etappe Mittelamerika

Als erstes fahren wir entlang der Karibikküste nach Süden und bleiben ein paar Tage in Cahuita. Doch weil gerade Regenzeit ist und es uns einfach zuviel regnet, wollen wir weiter nach Panama. Die Ausreise in Sixaola ist einfach. Danach geht es auf einer schmalen Brücke hinüber zur panamesischen Grenzstation.

Weltreise Etappe Mittelamerika
Teilen: