2005

Guatemala (September – Oktober 2005)

Es ist so wenig los am Grenzübergang, dass wir den Zöllner fragen, ob es daran liegt, dass Sonntag ist. Nein,

Teilen:

Honduras (September 2005)

Am Grenzübergang sitzen die Beamten der Migracion von Nicaragua und Honduras direkt nebeneinander. Wir müssen nur die Pässe jeweils durch

Teilen:

Nicaragua (September 2005)

An der Grenze stehen sowohl auf der Seite Costa Ricas als auch Nicaraguas unzählige Lastwagen. Doch glücklicherweise hat die Frachtabfertigung

Teilen:

Costa Rica (August – September 2005)

Wir fahren auf der Panamericana auf direktem Weg in die Hauptstadt San José. Dabei überqueren wir einen Pass von 3300

Teilen:

Panama (August 2005)

Die Piste ist kaum breiter als die hinter uns liegende Brücke. Es ist eine Dammstraße, auf der Einbahnverkehr herrscht. Alle

Teilen:

Costa Rica (August 2005)

Weil die Beamten der Migracion bei der Ankunft des Schiffes in Moín unsere Pässe bereits gestempelt haben, müssen wir nur

Teilen:

Verschiffung von Kolumbien nach Costa Rica (August 2005)

Während der Woche, die wir in Cartagena sind, erledigen wir bereits die Zollformalitäten für die Ausreise unseres Unimogs. Das Ganze

Teilen: