Als wir zuhause ankommen, liegen schon die Papiere für die Abholung des Unimogs da und zwei Wochen später ist das Schiff da.

Weltreise Etappe Deutschland 2008

Auch im Hafen von Hamburg gestalten sich Papierkram und Abholung sehr einfach. Ohne Probleme beim Passieren des Zolls machen wir uns auf den 800 Kilometer langen Heimweg – nach den Entfernungen in Amerika ein Klacks.

Weltreise Etappe Deutschland 2008

Für den weiteren Verlauf unserer Weltreise haben wir entschieden, dass wir

  • das Fahrstell unseres Unimog 1300 L verkaufen
  • den Wohnkoffer erweitern
  • und ihn auf das größere Fahrgestell eines Unimog 2450 L38 umsetzen werden.

Auf der Fahrzeugseite gibt es dazu Fotos von den kompletten Umbauarbeiten.

Teilen: